Kurzbericht zur Delegiertenversammlung 2018 in Belp

Nachdem Belp bereits meherere Male Austragungsort unserer Delegiertenversammlung Bern-Jura war, war es am Samstag, den 21. April 18 wieder einmal soweit und wir durften in Belp Gastrecht geniessen.

Ebenfalls ist es anscheinden zur Tradition geworden, wenn die Kleintierzüchter aus dem Jura und Bern Ihre Delegiertenversammlung abhalten, das diese bei schönstem Wetter stattfindet. So durften wir auch in diesem Jahre, bei schönstem Wetter 36 Delegierte und Gästen an unserer Abteilungsversammlung begrüssen.

Da wir recht viele Traktanden auf der Tagesordnung hatten, wurde die Versammlung dann auch zügig in Angriff genommen. Erfreulicherweise wurden alle 4 Anträge des Vorstandes einstimmig von den Delegierten angenommen. So hat unserer Abteilung neue, aktualisierte Statuten, das Austellungsreglement wurde in einigen Punkten angepasst und ebenso wurde zur Durchführung zweier Nationaler Taubenausstellung zu gestimmt.

Schönster Punkt jeder Delegiertenversammlung sind natürlich die Ehrungen.

So durften wir drei Züchterinnen und Züchter mit der Verdiensturkunde unserer Abteilung auszeichnen.

Dies sind: Rosmarie Wenger, Margrit Beutler und Daniel Grossenbacher.

Ebenso wurden den beiden Kantoalsiegern, Urs Stucki bei den erwachsenen und Christian Hofstetter bei den Jungzüchtern , der vergagenen Taubenausstellung Bern-Jura Ihre Preise überreicht. Wie auch den Gewinnern aus der Vereins und Klubwertung. Bei den Klubs durfte wie bereits im letzten Jahre, der TZV Seeland den ersten Platz für sich in Anspruch nehmen. Bei den Vereinen war der OV Belp an erster Stelle.

 

W. Sahli TZV Seeland, A. Pfander OV Belp, M. Beutler, R. Wenger, Ch. Hofstetter

W. Sahli TZV Seeland, A. Pfander OV Belp, M. Beutler, R. Wenger, Ch. Hofstetter

Es fehlen: U. Stucki und D. Grossenbacher

 

Taubenausstellung Bern-Jura 2017

Nachdem wir unsere Taubenausstellung Bern-Jura in den Ausstellungsräumlichkeiten von Godi Bucher in Richthal abhalten durften, finden Sie hier den Katalog online:

Hier ganz aktuell der Katalog zu dieser Ausstellung

tl_files/bilder/Tauben/Bildergalerie/Kant.jpg

Einige Gewinner der begehrten Bänder

 

Ein ganz grosse und herzliche Gratulation geht an die beiden Kantonalsieger Urs Stucki mit Startauben und den Jungzüchter Christian Hofstetter mit Kölner Tümmlern.

 

 

Blick in die Vergangenheit

Anlässlich der vergangenen Delegiertenversammlung erhielt ich von Markus Jurt einen Bericht der Abteilung Tauben des OV Niederbipp aus dem Jahre 1955.

Einmal einen kleinen Blick in die Vergangenheit. Manchmal ganz interessant........

Bericht aus dem Jahre 1955 des OV Niederbipp

Kurzbericht zur Delegiertenversammlung 2017

Am 22. April fand im Bernischen Oeschenbach unsere jährliche Delegiertenversammlung statt.

Bei schönstem Frühlingswetter konnte der Vorstand 30 Delegierte und Gäste begrüssen. Die Versammlung und die Traktandierten Geschäfte konnte alle zügig abgehandelt werden. Sehr erfreuliches konnte der OK-Präsident Christian Knuchel über vergangen Natioalen Taubenausstellung, welche unser Verband im Emmentalischen Sumiswald durchführte berichten. So durften wir doch eine sehr schöne und reibungslose Nationale geniessen, welche sich auch im Finanziellen sehr positiv abschliesst.

Bei den Wahlen wurde Christian Knuchel als Kommissionmitglied BEA und der Präsident Christoph Uebersax in Ihrem Ämtern für drei weitere Jahre bestättigt.

Das wohl immer schönste Thema sind an einer solchen Versammlung wohl immer die Ehrungen und die Abgabe der errungenen, grossen Preise unserer Taubenausstellung Bern-Jura.

Mit der Verdiensturkunde durfte der Vorstand folgende verdiente Züchter:

Christian Knuchel jun., Markus Jurt sowie Pierre Mülethaler. (von links nach recht)

In der Kategorie Klub steht auf dem 1. Platz der TZV
Seeland mit dem super Durchschnitt von 95.68 Punkten. Bei den Vereinen steht wie
in den vergangenen Jahren der Fontenais-Porrentruy mit einem Schnitt von 95.47
Punkten zuoberst.

 

Den Pokal für den Jungzüchtersieger von Delémont erhält Nina Knuchel mit den Italienischen Mövchen.

Philippe Hentzi gewinnt mit den Rheinischen Ringschlägern die Zinnkanne für den
Ausstellungssieger.

Leider konnte der Vorstand für die Taubenausstellung 2018 immer noch kein genaues Datum bekannt geben, jedoch ist der Ort bestimmt. Es liess sich der OV Roggwil zur Durchführung dieser Ausstellung gewinnnen. Das Datum wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

 

Züchtertreffen 2016

Am Sonntag, dem 14. August  trafen sich aus den Landesteilverbänden Oberaargau und Emmental Taubenzüchterinnen und Züchter zum diesjährigen Züchtertreffen im Bernischen Oberaargau. Dieser Gruppe haben sich Taubenzüchter des OV Herzogenbuchsee sowie des Taubenzüchtervereins Aare-Gürbetal angeschlossen.

So trafen sich, bei schönstem Wetter eine muntere Truppe Züchter auf dem Hof von Andreas Uebersax im Bernischen Graben. Dort gab’s bei einem bereitgestellten  Apero die Anlagen von Andreas und Christoph Uebersax zu besichtigen und beim „Fachsimpeln“, wurden die dort gezüchteten Rassen, Berner Rieselköpfe, St. Galler Flügeltauben, Danziger Hochflieger, welche von Christoph, sowie die Strasser und Niederländer Hochflieger, welche von Andreas gezüchtet werden, besprochen.

Weiter gabs auch noch Federfüssige Zwerghühner in schwarz und gelbgetupft zu besichtigen, welche sich in der Ponyweide munter zwischen den 4 Ponys tummelten.

Im Anschluss ging es ins nahe gelegene Langenthal, in die Kleintieranlage „Dennli“, wo bereits der Taubenobmann des LTV Oberaargau, Christian Burkhalter mit einem kräftigen Grillfeuer wartete.

Bevor es aber ans Grillieren ging, wurden natürlich sehr interessiert die Danziger Hochflieger von Christian bestaunt und besprochen. Weiter konnten in Ihren Volieren Luzerner Goldkragen von R. Vrbat, sowie die Russischen Positurtümmler von A. Wagner besichtigt werden.

Allmählich machte sich aber auch bei den eingefleischtesten „Tübelern“ der Hunger breit und lockte sie von den Tauben weg zum Grill, wo das mitgebrachte Grillgut zubereitet und beim gemütlichen beisammen sein genossen wurde.

An dieser Stelle nochmals einen grossen Dank an Christian Burkhalter, welcher in der Kleintieranlage alles für uns vorbereitete.

Bericht zur Delegiertenversammlung 2015

Am 25. April fand im Restaurant Löwen in Aarberg die Delegiertenversammlung der Fachabteilung Tauben von Kleintiere Bern-Jura statt.

Der Abteilungspräsident Christoph Uebersax durfte 36 Delegierte und Gäste in Aarberg willkommen heissen. Darunter befanden sich der Präsident von Rassetaube Schweiz, Erwin Bär, EE-Ehrenpräsident Urs Freiburghaus und mehrere Ehrenmitglieder von Kleintiere Bern-Jura.

Sachlich und speditiv konnte Uebersax durch die Versammlung führen und die einzelnen Traktanden abhandeln. Es wurde unter anderem über die kommende Nationale Taubenausstellung von 2016 in Sumiswald informiert, ebenso konnte bekannt gegeben werden, dass die Taubenausstellung Bern-Jura im 2016 wieder einmal nach längerem Unterbruch im Jura stattfindet.

Einziger Wermutstropfen war, dass trotz intensiver Suche niemand für das Amt des BEA-Verantwortlichen gefunden werden konnte.

Zum aktuellen Thema der neuen Tierschutzverordnung des BLV konnte Kleintiere Bern-Jura als Referenten den Berner Kantonstierarzt Reto Wyss gewinnen, welcher auch in unserer Abteilung sehr ausführlich und sachlich über die neue Verordnung und deren Umsetzung informierte und im Anschluss für eine Fragerunde zur Verfügung stand.

Höhepunkt an einer jeder Delegiertenversammlung sind sicherlich jeweils die Ehrungen, wo langjährige, verdiente Mitglieder für Ihr wirken ausgezeichnet werden.

Der Vorstand durfte Christian Burkhalter, Richard Marquis und Beat Roth mit der Verdiensturkunde der Abteilung Tauben auszeichnen. Weiter konnte Maurice Fleury als Kantonalsieger der vergangen Taubenausstellung Bern-Jura und Martin Schenk als Gewinner bei den Jungzüchtern Urkunden in Empfang nehmen.

Den Wanderpreis der Vereinskonkurrenz  errang die Sektion SO Fontenais-Porrentruy mit einem Durchschnitt von 95.5 Punkten. Dem Präsident des Vereins, Richard Marquis durfte den Wanderpreis in Form einer Walliser Zinnkanne  überreicht werden. Bei der Klubkonkurrenz errang wie bereits im Vorjahr der Taubenzüchterverein Aare-Gürbethal die Berner Zinnkanne mit 95.20 Punkten.

Recht herzliche Gratulation allen Gewinnern und geehrten.

v.l. Beat Roth, Richard Marquis, Christian Burkhalter, Martin Schenk und Maurice Fleury
v.l. Beat Roth, Richard Marquis, Christian Burkhalter, Martin Schenk und Maurice Fleury

Winterzeit

Liebe Züchterkolleginnen und Kollegen,

Weihnachten steht vor derTür.....so zumindest steht es auf dem Kalender. Wenn mann jedoch nach draussen geht und die milden Temperaturen fühlt, hat man jedoch nicht das Gefühl, dass es Winter sein sollte......

Das gleich fühlen wohl auch unsere Tauben, sind die Täuber doch teilweise wie verrückt am Gurren und würden sich wohl am liebesten paaren, hätten sie die Gelegenheit dazu. Doch zu dieser Jahreszeit ist nicht Zuchtzeit, sondern es finden landauf -landab die verschiedensten Ausstellungen statt.

So fand auch vom Wochenende vom 6. - 7. Dezember in Richenthal die diesjährige Taubenausstellung Bern-Jura statt.

Ich gratuliere an dieser Stelle allen Gewinnerinnen und Gewinner, welche einen der begehrten Preise mit Ihren Tauben erringen konnten. Besonders den beiden Kantonalsiegern Maurice Fleury mit Luchstauben und Martin Schenk bei den Jungzüchtern mit Berner Weissschwanz.

Ich wünsche Euch allen bereits jetzt schon ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familen und verbleibe mit den besten Wünschen fürs neue Jahr

Euer Präsident

Christoph Uebersax

 

 

 

Herzliche Gratulation an Martin Schenk mit seinen blauen Berner Weissschwänzen weisgeschuppt und mit weissen binden

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
< Mai 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31